Forschung und Innovation an der Maxhütte

 

Am Anfang des heute auf dem Gelände der ehemaligen Maxhütte florierenden Fraunhofer-Instituts stehen zwei Namen: Prof. Dr. Karl Brotzmann und Klaus Conrad. Professor Brotzmann legte seit den 1960er Jahren mit seiner Aufsehen erregenden Entwicklungen in der Stahlgewinnung und –verarbeitung den Grundstein für den Forschungsstandort Maxhütte. Der Unternehmer Klaus Conrad ermöglichte auf dem Höhepunkt der Stahlkrise mit einer großzügigen Spende die Fortsetzung der technologischen Forschung in Sulzbach-Rosenberg auf höchstem Niveau.

Autoren: Stephanie Neubauer, Sara Poppel, Julia

Zurück zur Medienübersicht