Der Arbeitnehmer Wilhelm Frank (Kümmersbruck)

Episode 1 – Von Sudetenland nach Bayern

nächste Episode

Wilhelm Frank kam mit seiner Familie 1947 nach Amberg. Die Familie war aus dem südlichen Egerland geflüchtet. Der Vater gehörte zu den Mitbegründern der „Bayerischen Grenzland Kunst und Industrie“, später Rosenthal, Amberg (Gropius-Bau). Wie dies geschah und unter welchen Umständen der mittellose Bub bei der Amberger Flaschenhütte Karriere machte, erläutert Wilhelm Frank im Interview mit einer Projektgruppe der OTH Amberg-Weiden. Dabei wird auch die Nachkriegsgeschichte der Amberger Flaschenhütte erläutert, die zu den Pionieren der Recycling-Wirtschaft gehörte, 1978 stillgelegt wurde und heute fast vergessen ist.

Autoren: Regina Zilch, Aneka Erletz, Jacob Linhard